Druckansicht der Internetadresse:

Logo UNI-Bayereuth Logo Friederich-Alexander Universität Logo Universtität Würzburg

Seite drucken

Small Scale Polymer Processing

KeyLab Koordinatoren:

Prof. Dr. Volker Altstädt
Telefon: +49 (0)921 / 55-7470
E-Mail: altstaedt@uni-bayreuth.de
Homepage: Lehrstuhl für Polymere Werkstoffe

Prof. Dr. Hans-Werner Schmidt
Telefon: +49 (0)921 / 55-3200
E-Mail: hans-werner.schmidt@uni-bayreuth.de
Homepage: Lehrstuhl Makromolekulare Chemie I

Youtube-Kanal Blog Kontakt

KeyLab Wissenschaftler:

Dr. Reiner Giesa
Telefon: +49 (0)921 / 55-4420
E-Mail: reiner.giesa@uni-bayreuth.de

ThermoFisher Scientific, Process 11

Gleichläufiger Doppelschneckenextruder. Schneckendurchmesser: 11 mm, L/D = 40, 10 bis 1000 rpm, Durchsatz von 20 g/h bis 2,5 kg/h, minimale Probenmenge: 50 g, steckbares Schneckendesign, Hochtemperaturausf. bis 450°C, abnehmbare Schneckenplatte zum leichten Reinigen. Vorhandenes Zubehör: Drei volumetrische, ein gravimetrischer Dosierer; Flüssigdosierung, Granulator.



Xplore Instr. BV, Micro-Compounder

Batch-Mischer mit zwei gleichlaufenden, konischen Schnecken, max. 250 rpm, Mischkammer unter Schutzgas. Mischvolumen: 15 ml, mit Rezirkulationskanal. Kraftmessung bis 9000 N, Hochtemperaturversion bis 400°C, Wasserkühlung.



Xplore Instr. BV, Micro injection moulder

Miniatur-Spritzgießmaschine nach dem Kolbenprinzip, max. Schußvolumen: 12 ml. Polymertemp. bis max. 400°C, Werkzeugtemp. max. 150°C (wassergekühlt). Fülldruck bis 16 bar. Verschiedene Werkzeuggeometrien vorhanden, z.B. Scheiben, Schulterstäbe, Stäbe, Karten.



DrCollin, Teach-Line Extrusionslinie E 20T mit Flachfolienabzug CR 72T

Einschneckenextruder mit 20 mm Schnecke, L/D=20, Ausstoß: 50 bis 3000 g/h, Breitschlitzdüse 10 cm, wassergekühlter Flachfolienabzug.



SWO Polymertechnik, RheoMeltflixer

Kombinationsgerät (Prototyp) für MFI/MVR Bestimmungen nach DIN und einfaches Kapillarrheometer. Temp. max. 400°C, bis 500 bar, ca. 10 ml, verschiedene Düsengeometrien: Strang, Faser, Folie, Schlauch.



Carver Inc., Heißpresse

vier-Säulen Ausführung, max. 25 t Druck, 500 °C, programmierbare Heiz- und Kühlraten (Eurotherm 2416), für Filme, Laminate, und Kleinformen.



Fusion UV Systems, F300S UV Strahler mit LCE 6 Transportband

Mikrowellen angeregte UV-Quelle (H- und D-Spektrum), Strahlerlänge: 15 cm, Leistung: 150 W/cm, kontinuierlicher Betrieb.



Retsch, Ultrazentrifugalmühle ZM 200

für das Mahlen von Polymeren, 6000-18000 min-1, verschiedene Ringsiebe von 1mm bis 0,1mm Lochdurchmesser, Zyklonzusatz für das kontinuierliche Mischen von größeren Mengen.



Instron GmbH, Universalprüfmaschine 5565

für die Durchführung von Zug-, Kompression- und Peeltests, verschiedene Messgeometrien und Spannbacken verfügbar, Kraftbereich von 10 bis 5000 N, mit Videoextensiometer, und Heizkammer.



Rheometrics Scientific, DMTA Mark IV

dynamisch mechanische Thermoanalyse, für feste Proben (Fasern, Filme, Stäbe, Elastomere), Temperaturbereich: -150 bis 350 °C, Geometrien: Zug, Kompression, single-, dual cantilever, 3P-Biegetest.


Das KeyLab Small Scale Polymer Processing ist spezialisiert auf die Verarbeitung von kleinen Polymermengen im Grammmaßstab zu Fasern, Filmen und dreidimensionalen Objekten. Eine besondere Bedeutung kommt hierbei dem Miniaturspritzguss und der Herstellung von Polymerschäumen im Miniaturverfahren.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Herstellung von Polymerblends, gefüllten Polymeren, die Einarbeitung von Nanomaterialien und anderen Compounds durch Batch- und kontinuierliche Mischer. Viele Verfahren sind auch für die Verarbeitung von Hochtemperaturpolymeren ausgelegt.

Eine effiziente Materialcharakterisierung (mechanisches, bruchmechanisches, thermisches und elektrisches Verhalten unter verschiedenen Bedingungen) wird erst ermöglicht durch die Herstellung von miniaturisierten Probekörpern in für die wissenschaftlichen Fragestellungen speziell entwickelten Geometrien.


KeyLab Koordinatoren:

Prof. Dr. Volker Altstädt, Prof. Dr. Hans-Werner Schmidt

KeyLab Wissenschaftler:

Dr. Reiner Giesa


KeyLab-Flyer:

Kontakt